Melde Dich jetzt für den Newsletter an und erhalte 10% Rabatt!

Stories | #FestivalLove: Echelon

#FestivalLove: Echelon

Elektro-Beats unter der heißen Sonne: das Echelon Festival

Bis 2004 waren in der Festival-Location in Bad Aibling nur die Ohren des US-amerikanischen Geheimdienstes NSA gespitzt – das Echelon-Spionagenetz hörte von hier aus die Welt ab. Damals hätte wohl keiner geglaubt, dass heute die Welt hierherreist, um was ganz Anderes auf die Ohren zu bekommen: die fettesten Beats der freshesten Newcomer und Star-DJs der Elektro- und House-Szene. Völlig Spitzel-frei. Denn heute gilt: What happens in Bad Aibling stays in Bad Aibling. Ehrensache.
© Echelon

Ekstase, bombastische Shows, grandiose Sets, glückliche Gesichter, ravende Körper und nts-nts-nts-nts at it’s best: Das Echelon Festival hat in den letzten neun Jahren eine extrem steile Karriere hingelegt, Preise abgeräumt – und sich vom 3500-Besucher-Event zum größten Elektro- und House Open Air und Indoor Festival Bayerns gemausert. Und groß bedeutet in diesem Fall definitiv gut: Ein fein säuberlich ausgewähltes Künstleraufgebot von 60 DJ’s und Live Acts nationaler und internationaler Größen ziehen Gäste aus der ganzen Welt an und bringen die Meute zum dancen – und die gigantischen, weißen Abhörkugeln der ehemaligen US-Militärstation zum Beben. Ein paar Namen gefällig? Alle Farben & Friends, Don Diablo, Monika Kruse und Yellow Claw.

Wer jetzt ungeduldig wird, kann sich schon mal mental auf den Weg machen: Wie auch in den letzten Jahren gibt es einen Shuttle-Bus vom Münchener Hauptbahnhof, beste Campingmöglichkeiten für Full-Weekend-Ticket-Besitzer – mit Zelt oder Caravan – und für alle, denen das nicht genügt: VIP-Tickets mit vielen Extras in der Full-Weekend- und Samstag-Ticket-Variante. Wer ein Full-Weekend-Ticket besitzt, darf außerdem zum Warm-Up ins Circus Zelt und auf den Katermukke Floor – die Wochenend-Tickets sind allerdings streng auf 4.000 Stück limitiert. Und erst ab 18 Jahren. Denn, wie schon gesagt, what happens in Bad Aibling stays in Bad Aibling.

© Echelon

Beim Kofferpacken hält man sich am besten an das Echelon-Festival-Motto: Let’s be weird together! Hauptsache man fühlt sich wohl – und es passt zur Laune. Und die, dafür ist das legendäre Open Air ein Garant, wird richtig gut sein. Daher ein „Must-pack“: Knallige Farben, ausgefallene Accessoires, luftige Schnitte, und schnittige Prints. Unser Favorit für die Abendbrise: Die Hoodie im Color-Blocking-Design.

Lust auf das Echelon bekommen? Hier nochmal die Eckdaten:

Zeitraum: 17. – 18. August 2018
Ort: Bad Aibling
Genre: Electro und House
Ticket-Preis: Full Weekend Ticket inkl. Camping: 82,90 Euro; Samstags Ticket: 44,90 Euro
Besucherzahlen: um die 25.000 Besucher
Weitere Informationen: www.echelon-openair.de

© Echelon
BenchMusic